Sa., 16. Dez. | Schönbrunner Orangerie

St. Aloysius College, Sidney, Australien

Aus Sydney, Australien zu Gast in Wien: ST. ALOYSIUS COLLEGE BAND unter der Leitung von James Pensini und Victoria Williams
Anmeldung abgeschlossen
St. Aloysius College, Sidney, Australien

Zeit & Ort

16. Dez. 2017, 15:30
Schönbrunner Orangerie, Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

ST. ALOYSIUS COLLEGE BAND

unter der Leitung von James Pensini und Victoria Williams


Das St. Aloysius College ist eine katholische Privatschule für Burschen im Alter von drei bis zwölf Jahren und ist am Hafen von Sydney gelegen. Etwa 1200 Knaben besuchen diese 1879 gegründete Schule, die als eine der besten Bildungseinrichtungen Australiens gilt.

Etwa zwei Drittel der Schüler lernen ein Musikinstrument und spielen in einem der Schulorchester oder Bands oder singen im Schulchor. Die verschiedenen Musikensembles der Schule geben regelmäßig in Sydney Konzerte oder singen in einer Messe. Die Pflege der Musik genießt am Aloysius College daher eine lange Tradition und ein ausgesprochen hohes Niveau.

Um die musikalischen Erfahrungen der jungen Männer noch zu vertiefen, unternehmen die verschiedenen Musikgruppen der Schule auch regelmäßig internationale Konzertreisen nach Europa und in die USA.

Die Burschen, die diesen Dezember auf Tournee nach Europa kommen, sind die fortgeschrittendsten Musiker der Schule und sind im Alter von elf bis achtzehn Jahren. Um sich auf die Konzertreise vorzubereiten, treffen sich die jungen Musiker seit Monaten zweimal in der Woche um 7.00 Uhr in der Früh, um noch vor Beginn des Unterrichts gemeinsam zu proben und zu musizieren.

Die musikalischen Leiter, James Pensini und Victoria Williams blicken bereits mit großer Begeisterung ihrer Tournee entgegen, die einigen ihrer Schülern die Gelegenheit gibt, zum ersten Mal in ihrem Leben außerhalb von Australien zu sein und Meisterwerke der klassischen Musik in einigen der schönsten Konzertorten Europas aufzuführen.

Hier ein Auszug aus dem Konzertrepertoire:

Zweite Suite in F-Dur Gustav Holst

Florentiner Marsch Julius Fucik

Auszüge aus der Sinfonie Nr. 64 Joseph Haydn

Fate of the Gods Steven Reineke

Allegro Antonio Vivaldi

The Lamb John Tavener

Gabriels Oboe Enrico Morricone

Ave Verum Corpus Wolfgang Amadeus Mozart

und einiges mehr

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen