SoRyang, Klavier

11. Mai 2018 / 19:30 Uhr Mozart Saal - Wiener Konzerthaus

Ludwig van Beethoven: Sonate c-moll op. 13 «Grande Sonate Pathétique»
Franz Schubert: Fantasie C-Dur D 760 «Wanderer-Fantasie»
***
Johannes Brahms: Romanze F-Dur op. 118/5
Robert Schumann: Sonate f-moll op. 14 «Concert sans orchestre» (Fassung von 1853)

Die südkoreanische Konzertpianistin SoRyang, die bereits als Kind als internationales Ausnahmetalent galt, studierte an der Folkwang-Universität in Essen bei Prof. Detlev Kraus und ging anschließend nach Wien, wo sie ein weiteres Studium in Kammermusik abschloss. Seitdem spielte SoRyang weltweit Klavier-Recitals und Klavierkonzerte unter anderem in New York, Los Angeles, Dallas, Hong Kong, Shanghai, Barcelona, London, Rom, Hamburg, Wien, Salzburg, Dresden, Leipzig und Berlin. Große Beachtung fanden u. a. ihre Vorträge in der Carnegie Hall in New York, im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins und im Wiener Konzerthaus. Im Segment Kammermusik ist sie u. a. mehrfach europaweit mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker aufgetreten. Ihr Recital am 16. Juli 2016 in der HARPA-Hall in Reykjavik, bei der sie ein deutsches TV-Team begleitete, fand international großes Interesse.

IHRE EINTRITTSKARTE(N) WERDEN PER POST ZUGESCHICKT. BITTE ALLE DATEN BEI DER BESTELLUNG ANGEBEN,

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Google+ Icon
  • Black YouTube Icon

© 2023 by The Berkshire Trio. Proudly created with Wix.com